Safe Start Verletzungsprävention

Sicher starten mit SafeStart

Das SafeStart System ist ein kleiner Computer, der die Umdrehungen des Motors überwacht. Sollten sich die UpM nach dem Start plötzlich erhöhen, schaltet dieses Gerät den Motor sofort ab und beugt so Unfällen beim Start vor.

scout-paramotor-safestart--high-key-spare-part-eshop-angled-view-660-web-norrmalized
scout-paramotor-safestart-high-key-spare-part-eshop-angled-view-detail

Einfache Installation

SCOUT SafeStart hat nur zwei Kabeln. Verbinden Sie eines mit der Zündung und das andere direkt mit dem Motor. Sie können dabei nichts falsch machen, da SafeStart sich selbst testet um eine falsche Installation zu vermeiden.

Batterien halten 2 Jahre

SafeStart verbraucht sehr wenig Energie und Sie brauchen es nach dem Flug nicht abschalten, Sie können es immer eingeschaltet lassen. So können Sie nicht vergessen es wieder einzuschalten.
Was passiert wenn die Batterien leer sind? Gar nichts, Ihr Motor läuft ganz normal weiter als gäbe es kein SafeStart, also seien Sie bitte vorsichtig.

1-5v-aa-duracell-alkaline-battery

Passt auf jeden Motor!

SafeStart kann jedem Motor angepasst werden und Sie können den Grenzwert für das Abschalten des Motors einstellen. Bei Motoren mit Direktantrieb empfehlen wir eine Einstellung auf 2700 Umdrehungen. Bei Motoren mit Kupplung empfehlen wir eine höhere Einstellung auf 3200 Umdrehungen. Bei dieser Umdrehung hat der Motor keine Schubkraft.

Einstellung für Motoren wie zB Vittorazi Moster Classic.

Einstellung für Motoren mit Flash Starter und mit einer Kupplung wie zB Vitorazzi Moster Plus, Plini 130, Polini 200 oder Top 80.

Einstellung für hochtourige Motoren.

Einstellung für Motoren, die zwei Mal pro Zyklus funken wie zB der F200.